Cluster/
High Availibility

 

Cluster / High Availibility

IT-Infrastrukturen sind das empfindliche digitale Nervensystem jedes Unternehmens. Störung und Ausfälle führen schnell zu hohen Kosten und empfindlichen Umsatzeinbußen.

 

Linux Hochverfügbarkeitslösungen

Mit Linux-Bordmitteln ist es vergleichsweise einfach möglich, hochverfügbare IT-Lösungen zu implementieren. Die dazu erforderlichen Werkzeuge, vornehmlich DRBD und heartbeat, sind Bestandteil vieler Linux-Distributionen.

Klassisch sind Lösungen für Hochverfügbarkeit (engl. "high availability", kurz: HA) proprietär und teuer. Im Gegensatz diesen i.d.R. proprietären Cluster-Servern und HA-Werkzeugen, erreichen wir vergleichbare und bessere Resultate, jedoch zu erheblich geringeren Kosten und mit freien Komponenten und Werkzeugen.

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen mit HA-Umgebungen planen und realisieren wir Hochverfügbarkeitslösungen nach Ihren Anforderungen und Bedürfnissen.

 

Merkmale der Lösung:

  • Kopplung der Hardware durch DRBD und heartbeat
  • alle virtuellen Server befinden sich gespiegelt auf der 2. Maschine
  • cursor-genaues Fortsetzen der Arbeit bei Systemausfall
  • effektiv geringstmögliche Investitionskosten
  • absolut keine Hersteller- oder Produktabhängigkeit (!)
 
Statistik Kreisdiagramm

Ziel des Projektes

Implementierung eines hochverfügbaren 2-Server-Clusters, auf dem mehrere virtualisierte Servermaschinen betrieben werden. Der Ausfall des einen Systems soll dazu führen, dass die Failover-Hardware den Betrieb der virtuellen Server nahtlos fortsetzt.

Prämisse:

Geringstmögliche Investitionskosten.

 
Server

Realisierung/verwendete Technologien:

  • VMware Server
  • DRBD
  • heartbeat
  • LVM (Logical Volume Manager)
 
 
 

Die wichtigsten IT-Themen im Überblick

IT-Sicherheit Schulung | Exchange Alternative / Microsoft | Agorum Core | Owncloud | Kopano | Kontakt | News

Technologiepartner

  • Kopano
  • Univention
  • Benno Mailarchiv
  • OX
  • Owncloud
  • Agorum Partner
  • pascom
  • LPI