Zarafa Mail – kostengünstig und leistungsfähig

14
Okt/16

Zarafa Mail

Als kostengünstige Alternative zu Microsoft Exchange Servern ist das Zarafa Mail System im Laufe der letzten Jahre immer populärer geworden. Die Linux-basierte Exchange Alternative zeichnet sich durch ein breites Leistungsspektrum, hohe Flexibilität und Stabilität sowie wirtschaftliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Systemen aus. Einer der wesentlichen Pluspunkte der Zarafa Groupware ist der frei verfügbare Open Source Quellcode, mithilfe dessen das System individuell auf den Nutzer zugeschnitten werden kann. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von den im Vergleich zu herkömmlichen Systemen signifikant geringeren Kosten und der vollen Kompatibilität mit Outlook.

Spezialisierte Anbieter von IT-Systemen setzen immer mehr auf Open Source Systeme, die sich im Praxiseinsatz häufig als flexibler und zuverlässiger herausstellen. Zarafa Mail hat sich im Zuge dieser Entwicklung vor allem dank seiner klaren Schnittstelle, der einfachen Integration in bestehende Systeme und der produktivitätssteigernden Funktionsvielfalt bewährt. In unserem Blogbeitrag gehen wir detailliert auf die Unterschiede zwischen Microsoft Exchange Systemen und alternativen Linux-basierten Anwendungen ein. Wir zeigen die Schwachstellen konventioneller Groupware Lösungen auf und erklären Ihnen, wie Sie mit Zarafa Mail Ihre Produktivität steigern und Ihre Teamarbeit optimieren können.

 

Mit Zarafa Mail zu höherer Produktivität

Hinsichtlich der Funktionsvielfalt steht das Linux-basierte Zarafa Mailprogramm des gleichnamigen niederländischen Entwicklers den bekannten Microsoft Produkten in nichts nach. Die kostengünstige Exchange Alternative ist voll kompatibel mit Outlook und lässt in puncto Benutzerfreundlichkeit und Leistungsspektrum keine Wünsche offen. Nutzer können wie gewohnt auf strukturierte Art und Weise ihre E-Mails verwalten, auf Termine zugreifen, Kontakte anlegen und durchsuchen, Webmeetings organisieren oder über einen Projektordner effizient im Team arbeiten.

Die wesentlichen Unterschiede zwischen der Open Source Lösung von Zarafa und dem Angebot aus dem Hause Microsoft liegen in der technischen Herangehensweise. Zarafa setzt bei der Outlook-Anbindung seines Produktes auf einen Linux-Server, der per ActiveSync-Schnittstelle angebunden wird und einen Datenaustausch in Echtzeit ermöglicht. ActiveSync ist das von Microsoft entwickelte proprietäre, das von Smartphones und Tablets sowie Outlook zum Zugriff auf den Mailserver genutzt wird. Für den Endnutzer der Anwendung bedeutet die Implementierung der Open Souce Lösung keinerlei Nachteile. Alle bekannten Funktionen können ohne Beeinträchtigung weiterhin genutzt werden. So können dank der Incremental Change Synchronisation ICS auch alle teamorientierten Aufgaben wie die Verwaltung von Gruppenterminen oder Gruppenordnern problemlos verwendet werden.

Alternativ zum Mailzugriff über Outlook oder eine ähnliche Software können Nutzer auch über den Browser auf den Server zugreifen. Auf diese Weise wird der orts- und geräteunabhängige Zugriff auf E-Mails, Kontakte und Termine gewährleistet. Darüber hinaus kann die Open Source Groupware auf Wunsch jederzeit um nützliche Features wie ein Messaging System oder Social Media Anwendungen ergänzt werden.

 

Active-Sync ehemals MAPI

Mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones nutzen in Kombination mit Zarafa Mail das ActiveSync-Protokoll zur Synchronisation von E-Mails, Kontakten und weiteren Elementen. Auf diese Weise sind Mitarbeiter unabhängig von Ihrem Standort und dem genutzten Gerät jederzeit in der Lage, produktiv und teamorientiert zu arbeiten.

Neben den bereits genannten Vorteilen ist es vor allem der Kostenaspekt, der für die zunehmende Popularität von Exchange-Alternativen wie Zarafa Mail sorgt. Im Vergleich zu Microsoft Produkten sind die Lizenzkosten der Linux-basierte Groupware-Lösung deutlich geringer. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen profitieren von den wirtschaftlichen Vorteilen des Systems.

 

LWsystems – Ihr Partner für Zarafa Mail

Als langjähriger Partner von renommierten IT-Unternehmen wie Univention und Zarafa verfügen wir bei LWsystems über das erforderliche Know-how zur Implementierung smarter und wirtschaftlicher Alternativen zu Exchange. Wir erarbeiten in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden individuell maßgeschneiderte Lösungen und gewährleisten einen reibungslosen Ablauf bei der Implementierung von Zarafa Mail auf Linux-Basis. Wenn Sie auf der Suche nach einem kompetenten Partner für hochwertige IT-Lösungen sind, ist LWsystems der richtige Ansprechpartner.

 

Zarafa Mail kostenlos anfragen
 
 

Die wichtigsten IT-Themen im Überblick

IT-Sicherheit Schulung | Exchange Alternative / Microsoft | Agorum Core | Owncloud | Kopano | Kontakt | News

Technologiepartner

  • Kopano
  • Univention
  • Benno Mailarchiv
  • OX
  • Owncloud
  • Agorum Partner
  • pascom
  • LPI